Archers Campfire

Bogenschießen => Roven => Thema gestartet von: BowLaw am Februar 20, 2018, 09:14:20 Nachmittag

Titel: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: BowLaw am Februar 20, 2018, 09:14:20 Nachmittag
... so eine ähnliche Anfrage hatte ich schon einmal in einem anderem  ;) Forum gestellt.

Mittlerweile habe ich schon ein wenig dazugelernt, aber vielleicht kann man ja das eine oder andere hier ergänzen.

Wichtig ist es natürlich eine Erlaubnis dazu zu haben.
Das scheint länderspezifisch verschieden zu sein, in Bayern muss man (wohl) nicht lange rumfragen, da darf man das einfach.
Das möchte ich auch nicht weiter problematisieren (und daher bitte auch keine Posts hier zum Thema erlaubt/nicht erlaubt.
Wer will kann ja was neues aufmachen.

Ich brauche dazu:

- einen Bogen
- Pfeile
- geeignete Spitzen

Für mich sind geeignete Spitzen die Crowns - kann man ja mal googlen.
Je nach Umfeld nimmt man einen Schießwürfel oder sonstwas mit, oder nimmt irgendein Totholz als Ziel.

Wirklich spannend: Da denkt man, man ist "mit allen Wassern gewaschen" und "kann nicht daneben gehen" oder "total sicher der Schuß" und ZACK ist der Pfeil im Nirgendwo.

Also bitte - aufpassen ohne Ende!!

Back to Topic:
Als Roving Pfeile benutze ich durchaus Pfeile, die sich als besonders robust herausgestellt haben, auch wenn ich sie auf einem Parcours nicht schieße.
Die Entfernungen sind da, bei mir, einfach anders.

Mal sehen was ihr so macht oder was für Fragen aufkommen.
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: stöckchenschubser am Februar 21, 2018, 11:34:47 Vormittag
Stichwort Spitzen.

Gaaanz wichtig, keine Bluntspitzen.

Ansonsten, Bogen, Pfeile Ziel.
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Ari am Februar 21, 2018, 12:06:54 Nachmittag
Spitzen:
Gummi-/Elastomer-Blunts in Kombination mit Arrow-Stopper (wichtig!) funktioniert ebenfalls sehr gut!

Die guten alten Charly-Points gehen auch, nehmen aber keine Aufprallenergie vom Schaft weg!

Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Redbackgirl am Februar 26, 2018, 06:13:09 Nachmittag
Ich benutze gerne einen Cube oder RFT von Reinhart. Wenn man den dann auf einen Baumstumpf stellt ist das auch fast wie Roven, und die Pfeile werden nicht so dreckig.  ;D
Mit Judopoint habe ich aber auch gute Erfahrung. Leider geht dabei trotzdem ab und an einer verloren. So ist das halt.

LG Marie
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: BowLaw am Februar 28, 2018, 09:04:18 Nachmittag
Ach ja  :upsidedown: man braucht ihn nicht, aber für den Anfang ist das Klasse:
Einen Parcours!

Hab ich neulich mal gemacht:
Normal Parcours geschossen und dann immer einen zusätzlichen Crownpfeil auf ein "Rovingziel" in der Nähe des 3D-Ziels.
Unglaublich, wie oft man daneben schießt, selbst wenn die Entfernung fast die gleiche ist.
Die Konzentration auf einen Baumstumpf oder alten Ast ist vollkommen anders - das muss ich noch lernen.
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Ari am Februar 28, 2018, 09:12:12 Nachmittag
Mir geht´s inzwischen fast umgekehrt! ;D
Beim Roven alles gut aber im Parcours oft immer erst ein "Zieltreffer-Probeschuss"
Ich glaub ich mach das auch mal: im Parcours noch Roving-Ziele dazu nehmen!  ;)
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Kedde am Februar 28, 2018, 09:39:10 Nachmittag
Ich benutze meinen Bogen und ganz normale Pfeile. Als Ziele nehme ich dies hier mit. Egal ob beim Roven oder im Parcours, ich gehe es locker an und ich denke das ist das Geheimnis zum Erfolg.



Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Feak-20 am September 09, 2019, 04:05:58 Nachmittag
Hallo zusammen,

Ich hab da mal ne Frage zum Roven, und zwar schieße ich schon immer Holzpfeile und möchte das auch beibehalten.
Wenn ich nun nach Spitzen zu Roven suche werden  mir nur einschraubspitzen für Carbonpfeile angezeigt.
Da müsste es sowas doch auch in der aufschraubvariante für Holz geben oder? Vileicht kann mir ja einer der Erfahreneren Schützen helfen...

Gruß
Sven
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: josch am September 09, 2019, 04:12:26 Nachmittag
Moin,

vielleicht meinst du ja sowas  ;D

https://www.bogenshop-binder.de/pfeile/spitzen/spitzen-holzpfeile/sonderformen/gummiblunt.html
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Absinth am September 09, 2019, 04:18:57 Nachmittag
Hier schon mal die Adapter (sh. unten)...   ;)

https://tophatarchery.com/produkte/komponenten-fuer-holzpfeile/adapter-einschraubspitzen/
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: roscho am September 09, 2019, 04:23:42 Nachmittag
@Feak-20: den von Absinth vorgeschlagenen Adapter wollte ich auch gerade posten, aber je nachdem in welchem Gelände und auf welche Ziele du roven willst würde ich dir eher vom Einsatz von Holzpfeilen abraten da doch z.T. gewaltige Kräfte auf den Pfeil wirken.

Ich kann mich auf Rovingsessions im fränkischen erinnern bei denen von 12 11/32 Pfeilen nur einer wieder heil heimkam ;)

Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Mercenario am September 09, 2019, 04:52:28 Nachmittag
9mm Patronenhülsen werden für Holz gerne mal genommen
Gruß Merc
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Mescalero am September 09, 2019, 05:27:42 Nachmittag
Vermutlich nutzen 90% aller Rover Carbon, einfach weil es stabiler ist. Die Leute haben das aber auch schon im Präcarbonzeitalter gemacht und einfach extrem stabiles Holz verwendet. Ahorn, Esche, Hickory....
Zwar werden die Pfeile dann richtig schwer aber das macht nichts, man schießt ja ohnehin nur kurze Distanzen. Bambus könnte auch ein guter Kompromiss aus Haltbarkeit und Gewicht sein.

Ergänzung: Birke und Esche gibt es z.B. bei http://www.whitewood.de/index.php/produkte.html
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Waldgeist am September 09, 2019, 07:16:00 Nachmittag
Obwohl ich weiß, dass BowLaw dies garantiert beherzigt: Das Areal, welches zum Roving genutzt werden soll, muss natürlich frei von Spaziergängern (mit und ohne Hund) oder spielenden Kindern sein! Nicht nur zeitweilig sondern generell.  8)
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Stringwistler am September 09, 2019, 09:46:51 Nachmittag
Und hatten wir ja schon mal in anderen Thread hier.

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=687.0
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: Feak-20 am September 10, 2019, 03:57:41 Nachmittag
Moin,

vielleicht meinst du ja sowas  ;D

https://www.bogenshop-binder.de/pfeile/spitzen/spitzen-holzpfeile/sonderformen/gummiblunt.html

Hatte eher im Kopf das ich meine normalen Pfeile(mit den Feldspitzen) einpacke, da Pfeilstopper drauf und ab dafür  :bang:

Die Variante das eher nicht!

Also besser nen Satz Pfeile speziell zu Rover basteln?

Mit der "Schrottrate" der Holzpfeile habe ich eher kein Problem, Pfeile bauen macht ja auch Spass ^^
Titel: Re: Wie geht eigentlich Roven und was brauche ich dazu ?
Beitrag von: BowLaw am September 10, 2019, 09:36:47 Nachmittag
Das mit den Feldspitzen ist da eher die schlechtere Idee.

Von der Außenwirkung her (Spaziergeher und Co.) macht das einen schlechten Eindruck, von der Innenwirkung her wirst du dann eher verzweifeln, wenn der zwölfzigste Pfeil im Baumstumpf steckt und du ihn herausschnitzt - naja also wenn der Holzpfeil überhaupt noch lebt danach.

Mit Holzis habe ich das vor ein paar Jahren genau einmal gemacht - aber es stimmt natürlich, danach kann man einen neuen Satz bauen, der dann besser ist als der davor, da man ja wieder etwas dazu gelernt hat.

@Waldgeist: Wir haben es in Bayern gut, da muss man nicht um Erlaubnis fragen und es gibt tatsächlich Orte, wo Rover, Spaziergänger, Hundebesitzer friedlich miteinander auskommen.